Neuigkeiten    Das Projekt    Technik    RoboSpatium    Unterstützung    Stichwortverzeichnis    Download    Reaktionen    Spiele    Kauftipps    Kontakt   




<<< Computermäuse         Java app measurement units >>>

Maßeinheiten

Datenpräsentation

Messungen vorzunehmen und die so gewonnenen Daten zu präsentieren ist ein ganz elementarer Teil dieses Projektes. Zur Antriebskonzeption müssen Materialien auf ihre Eignung hin untersucht und die aus grauen Theorien errechneten Sollwerte müssen vielfach mit ihren Istwerten verglichen werden. Zwecks Optimierung des Antriebes müssen die Auswirkungen von Änderungen durch Messwertvergleiche untersucht werden. Zu messen gibt es also reichlich und damit ihr alle da draußen vor den Monitoren mit den gewonnenen Werten etwas anfangen könnt, verwende ich geeichte Messgeräte und halte mich bezüglich der verwendeten Einheiten an...

das Internationale Einheitensystem

Eine der ältesten Maßeinheiten zur Längenmessung ist der "Fuß". Die Eignung als reproduzierbare Maßeinheit kann jeder an seinem eigenen Gehapparat überprüfen. Ich selber bin mit Schuhen der Größe 45 ausgestattet, woraus sich nach dem kontinentaleuropäischen Schuhgrößensystem auf eine Fußlänge von circa 28,5cm für den Autor dieser Zeilen schließen lässt. Wer eine andere Schuhgröße auf seinen "Latschen" aufgedruckt hat, wird entsprechend über einen anders dimensionierten Fuß verfügen, oder in einem Land mit abweichendem Schuhgrößensystem eingekauft haben. Nach dem britischen System käme ich auf eine Fußlänge von 59,3cm bei weiterhin angenommener Größe von 45. Anhand dieses Beispiels dürfte klar geworden sein, dass Füße oder Schuhgrößen bei der Verwendung als Distanzangabe nur sehr grobe Näherungswerte ergeben. Genauer geht's mit kalibrierten Maßstäben. Als Kalibrierung wird der Vergleich der mit einem Messgerät ermittelten Werte mit denen einer Referenz oder eines Normals bezeichnet. Wie die Referenzwerte ermittelt werden können, ist in dem Internationalen Einheitensystem (abgekürzt SI, französich für Système international d´unités) beschrieben. Dieses 1960 eingeführte metrische Einheitensystem ist heute das weltweit am weitesten verbreitete Einheitensystem für physikalische Größen. Durch das SI werden physikalische Einheiten zu ausgewählten Größen festgelegt. Das SI beruht auf sieben, per Konvention festgelegten Basiseinheiten zu entsprechenden Basisgrößen. Diese Basisgrößen lauten:
Basisgröße Einheit Einheitenzeichen
Länge Meter m
Masse Kilogramm kg
Zeit Sekunde s
Stromstärke Ampere A
Temperatur Kelvin K
Stoffmenge Mol mol
Lichtstärke Candela cd
Das "Bureau International des Poids et Mesures" (abgekürzt: BIPM) stellt zusammen mit der "Conférence Générale des Poids et Mesures" kurz: CGPM ein weltweit einheitliches und eindeutiges System von Maßen auf Basis des Internationalen Einheitensystems zur Verfügung. In der vom BIPM alle paar Jahre herausgegebenen SI-Broschüre sind sämtliche Details niedergeschrieben.

Genug der grauen Theorie, auf der nächsten Seite findet ihr ein kleines Java-Programm, mit dessen Hilfe ihr ein wenig mit unterschiedlichen Einheiten rechnen könnt und in dem Erklärungen zu verschiedenen Maßeinheiten zu finden sind.

<<< Computermäuse         Java app measurement units >>>


Neuigkeiten    Das Projekt    Technik    RoboSpatium    Unterstützung    Stichwortverzeichnis    Archiv    Download    Reaktionen    Spiele    Verweise    Kauftipps    Kontakt    Impressum   





Google Plus Twitter Facebook YouTubt Hackaday Patreon TPO
Counter 1und1